Warum? Wieso? Weshalb?

Als junger Mensch hat es mich schon immer fasziniert, wenn meine Großeltern aus ihrer Jugend erzählt haben. Berufe wie Magd und Knecht gibt es ja heute gar nicht mehr. Dann noch ihre Flucht aus Ostpreußen und Pommern. Als ich 2002 geheiratet habe, interessierte mich auch die Verbreitung meines zukünftigen Nachnamens. Was mich erstaunte: In ganz Deutschland gab es im Telefonbuch nur 2 Einträge zum Namen WITTWEG. Mein Geburtsname PRIEß gibt es dagegen wie Sand am Meer. Beides hat mich dann irgendwann

Weiterlesen

Den Ahnen auf der Spur

Braunschweiger Zeitung vom 27.10.2016:  Den Ahnen auf der Spur Immer mehr Menschen in der Region interessieren sich für die Wurzeln ihrer Familien. Von Kilian Osterloh Uwe Kampfer erforscht seit 30 Jahren die Geschichte seiner Familie. „Ich bin schon bis in das Jahr 1633 gekommen“, sagt Kampfer. Er ist Vorsitzender des Vereins „Arbeitsgemeinschaft Genealogie Braunschweig“. Anja Wittweg, die stellvertretende Vorsitzende des Vereins, ist in ihren 16 Jahren Forschung bis in das Jahr 1790 gekommen. Familienforschung ist schon seit einigen Jahren ein

Weiterlesen