Stolper Forschertreffen 2017

Ich freue mich auf das kommenden Wochenende. Dann werde ich beim diesjährigen Forschertreffen der Stolper Heimatkreise viele liebe Menschen wieder sehen, mit denen ich im Mai 2017 die Reise nach Stolp in Pommern unternommen habe.

Für mich ist es dann schon das 3. Treffen in Kassel. Leider aber auch dort zum letzten Mal, da das Gelände abgerissen und umgebaut werden soll.

Dank einer Ahnentafel, die bis ins Jahr 1620 zurückreicht und die ich in diesem Jahr durch Zufall erhalten habe, bin ich in dem Familienzweig REDDEL im Stolper Land ettliche Generationen weitergekommen.

Für das Wochenende erhoffe ich mir nun, diese vielen neuen Namen und Daten evtl. anhand von Urkunden auch belegen zu können. Vielleicht habe ich ja auch hierbei Glück.

Ein Kommentar

  • Graham Reddel

    Hallo Frau Wittweg, ich heiße Graham Reddel, wohnhaft in der Schweiz, in Sydney Australien geboren.

    Ich finde ihre Forschung interessant. Meine Familie stammt aus Klein Gansen in Pommern. Haben sie Informationen von 1620 über Familie Reddel? Wenn ja, darf ich eine Kopie?

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: